Menü ausklappen

 

 ARTIKEL VOM 28.11.2023

Traditionsort übernimmt Abfahrt

Aufgrund der Wetterkapriolen zu Beginn der Ski-Saison wurde auch der Weltcup-Kalender durcheinandergewürfelt.

Zumindest eine der beiden Mitte November abgesagten Skiweltcup-Abfahrten der Männer von Zermatt/Cervinia hat einen neuen Platz gefunden: Gröden übernimmt im Dezember im Rahmen der Weltcup-Rennen eine Abfahrt.

Demnach finden nun am Dienstag und Mittwoch (12./13. Dezember) die Trainings auf der Saslong statt. Am Donnerstag, 14. Dezember, wird das Ersatzrennen für Zermatt ausgetragen. Am darauffolgenden Freitag und Samstag gibt es wie geplant einen Super-G und eine weitere Abfahrt.

Zur Übersicht
Voriger Artikel
Lange Zeit im Spitzenfeld
Zur Übersicht

 
PARTNER DES ÖSTERREICHISCHEN OLYMPISCHEN COMITÉS
FacebookYouTubeInstagram
ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ
 Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité – Privatsphäre-Einstellungen