Menü ausklappen

 

 ARTIKEL VOM 27.01.2023Friaul 2023

Der Turbo kam zur rechten Zeit

Die alpine Medaillenserie bei den Europäischen Olympischen Jugend-Winterspielen in Friaul-Julisch Venetien hält.

Österreichs Ski-Hoffnungen schreiben auch im vierten Rennen an. Moritz Zudrell, der bereits Bronze im Slalom gewinnen konnte, fährt in Tarvis auch im Riesentorlauf auf den dritten Platz, erobert die 15. Medaille für das Youth Olympic Team Austria.

Der Vorarlberger lag bereits im ersten Durchgang auf Medaillenkurs, obwohl „mein Lauf etwas verpatzt war“. 1,07 Sekunden fehlten auf den Halbzeitführenden Miha Oserban aus Slowenien.

„Ich wusste, dass ich auch im zweiten Durchgang angreifen muss, weil hinter mir einige starke Läufer waren. Aber man hat bei den Mädchen auch gesehen, wie schnell es gehen kann und man steht mit leeren Händen da“, so der 17-Jährige.

Keine Taktik-Spielchen

Der sich aber auf taktische Spielchen erst gar nicht einließ und im Finale Laufbestzeit fuhr, als einziger Läufer unter 1:21 Minuten blieb.

„Ich fühle mich hier sehr wohl, das Gelände liegt mir. Die Slalom-Medaille hat mir zusätzliche Sicherheit gegeben. Dass ich jetzt schon zwei Mal aufs Stockerl fahren konnte, ist natürlich überragend“, strahlte der Silbertal, der sich auch im abschließenden Super-G am Samstag Chancen ausrechnet.

„Aller guten Dinge sind drei, ich kann nur gewinnen, werde noch einmal voll angreifen!“

Super-G zum Abschluss

Asaja Sturm fuhr im Riesentorlauf auf den 8. Platz (+2,11 Sek.), Stephan Koch belegte Rang 18 (+3,41 Sek.). David Zehentner schied im ersten Durchgang aus. Gold ging an den Slowenen Oserban, der Norweger Rasmus Bakkevig (+0,49 Sek.) fuhr auf den zweiten Platz.

Die Medaillen im Super-G werden um 9:30 Uhr (Mädchen) und 12 Uhr (Burschen) vergeben, die Medaillen-Zeremonie findet im Rahmen der EYOF-Abschlussfeier in Udine statt.

Olympic Team Austria TV (www.olympicteamaustria.tv) überträgt alle drei Events live.

 

Zur Übersicht
Voriger Artikel
"Nicht weit weg von den Besten"
Zur Übersicht

 
PARTNER DES ÖSTERREICHISCHEN OLYMPISCHEN COMITÉS
FacebookYouTubeInstagram
ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ
 Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité – Privatsphäre-Einstellungen