Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

Fahne wird zur Dengg-Sache

Samstag, 30. Juli 2022 / Banská Bystrica 2022

Die letzte österreichische Entscheidung der 16. Sommer-Edition der Europäischen Olympischen Jugendspiele in Banská Bystrica fiel am Samstag kurz nach 16:00 Uhr. Chef de Mission Christoph Sieber informierte Judo-Silbermedaillengewinnerin Elena Dengg, dass sie für die offizielle Schlussfeier als Fahnenträgern auserkoren wurde, um die rot-weiß-rote Fahne zu tragen.

Die Salzburgerin musste nicht lange überlegen, sagte sofort zu. „Ich musste keine Sekunde überlegen, als mich Christoph Sieber gefragt hat. Für mich ist das eine sehr große Ehre und rundet eine perfekte Woche für mich ab. Der Gewinn der Medaille war schon ein richtiger Wow-Moment, nun kommt zum Abschluss noch ein weiterer hinzu. Beide Erlebnisse werden mir ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Dafür bin ich sehr dankbar. Den Schwung und die positive Energie will ich in die nächsten Wochen mitnehmen“, freute sich Dengg nach der frohen Botschaft. 

Die Schlussfeier (Beginn 20:30 Uhr) wurde wetterbedingt in die Judo-Halle verlegt, sodass pro Nation nur 10 AthletInnen teilnehmen können. Elena Dengg wird die rot-weiß-rote Abordnung mit der Fahne anführen und für einen würdigen Abschluss der Europäischen Olympischen Jugendspiele in Banská Bystrica sorgen.

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen