Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
close
 
 

ÖOC-Generalsekretär:in gesucht

Das Österreichische Olympische Comité (ÖOC) ist eine unabhängige, selbstständige Organisation mit Hauptsitz in Wien und österreichweit sowie international tätig. Als eines von 206 Nationalen Olympischen Komitees weltweit gehören die Vorbereitung, Entsendung und Betreuung österreichischer Sportler:innen an olympischen Veranstaltungen sowie die Verbreitung der Olympischen Idee zu den zentralen Aufgaben. Mit seinem Engagement und einem besonderen Schwerpunkt auf Talenteförderung und -entwicklung unterstützt und stärkt das Österreichische Olympische Comité seine Mitglieder (40 Sportfachverbände und 4 Partnerorganisationen) und den österreichischen Spitzensport insgesamt. Seit 2010 nahmen das Olympic Team Austria und das Youth Olympic Team Austria an 31 Events des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), des Europäischen Olympischen Komitees (EOC) und der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees (ANOC) teil und konnten insgesamt 279 Medaillen erringen.

Aufgrund der altersbedingten Pensionierung wird eine engagierte Persönlichkeit als Generalsekretär:in gesucht, die gemeinsam mit dem 14-köpfigen Team die bisher in finanziellen und sportlichen Angelegenheiten sehr erfolgreiche Arbeit fortsetzt und damit weiterhin die besten Voraussetzungen dafür schafft, dass österreichische Athlet:innen an den Olympischen Spielen erfolgreich teilnehmen können, die Olympischen Werte Höchstleistung, Respekt, Freundschaft in der Gesellschaft fördert und sich für einen respektvollen, fairen Sport in Österreich einsetzt.

Aufgaben

  • Fachliche Leitung sämtlicher Agenden des Generalsekretariats, inklusive Verantwortung für Budget und Berichtlegungspflichten
  •  Führung der Mitarbeiter:innen des Generalsekretariats
  •  Enge Zusammenarbeit mit dem Präsidenten des ÖOC
  •  Rechnungswesen, Budgetierung, Controlling und Reporting
  • Kooperation mit (inter)nationalen Sportorganisationen und Comités
  • Regelmäßiger Kontakt zur Öffentlichkeit und zu Medien
  • Auf- und Ausbau von Merchandising sowie von Kooperationen mit Sponsoren (Management und Akquise)
  • Ausbau und Vertiefung der Olympischen Leistungszentren

​Anforderungen

  • Mehrjährige Führungserfahrung in leitender Funktion eines Unternehmens, einer Sportinstitution oder eines Verbandes (internationale Erfahrung von Vorteil)
  • Ausgezeichnete betriebswirtschaftliche Kenntnisse und grundlegende juristische Kenntnisse
  • Umfassende Kenntnisse der Strukturen und Organisation des österreichischen Sportwesens
  • Erfahrung im Umgang mit Medien, der Öffentlichkeit und mit Funktionär:innen
  • Hoch ausgeprägte Führungskompetenz mit ausgezeichneten rhetorischen Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Hohe Kooperations- und Sozialkompetenz mit Verständnis für unterschiedliche Stakeholderbedürfnisse
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse

Mit dieser Position übernehmen Sie eine sehr verantwortungsvolle, international ausgerichtete Tätigkeit im strategischen Sportmanagement. Dafür ist je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 150.000,- vorgesehen.


Bei Fragen stehen Ihnen unsere Personalberaterinnen von Deloitte unter den unten genannten Kontaktdaten gerne zur Verfügung. Bitte bewerben Sie sich online unter folgendem Link: https://jobs.leadershipservices.at/Job/225917

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung!
Kontakt: Lara Ritter, MSc. (+43/1/53700-2561) und Maria Adler, B.A. (+43/1/53700-2621)

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen