Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

ÖSV dominiert St. Moritz-Training

Donnerstag, 7. Dezember 2023

Nach der Bestzeit im ersten Abfahrts-Training in St. Moritz am Mittwoch durch Christina Ager legte ÖSV-Teamkollegin Nina Ortlieb am Donnerstag im die nächste Top-Zeit hin.

Die 27-jährige Athletin aus Vorarlberg, die im ersten Trainingslauf den dritten Platz belegt hatte, verwieß die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,19 Sekunden) und die Vorjahresdominatorin aus  Italien Sofia Goggia (+0,29) auf die Plätze.

Die österreichischen Skifahrerinnen waren erneut stark vertreten. Mirjam Puchner erreichte den vierten Platz (+0,39 Sekunden), gefolgt von Cornelia Hütter auf Platz sieben (+0,65 Sekunden), Ariane Rädler auf Platz elf (+0,82 Sekunden), Christine Scheyer auf Platz 16 (+1,05 Sekunden) und Lena Wechner auf Platz 19 (+1,12 Sekunden). Christina Ager, die Schnellste des ersten Trainings, landete auf Platz 23 (+1,35 Sekunden).

Sowohl die Damen- als auch die Herrenteams warten nach mehreren Absagen in Zermatt und Beaver Creek noch auf ihr erstes Speed-Rennen dieser Saison. In St. Moritz sind am Freitag und Sonntag jeweils ein Super-G geplant, mit der Abfahrt am Samstag, alle Rennen gibt es ab 10.30 Uhr live auf ORF1.

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen