Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

"So viele Glücksmomente"

Sonntag, 3. Dezember 2023

Stefan Kraft ist und bleibt das Maß aller Dinge im Skisprung-Weltcup der Herren. Der Salzburger feiert in Lillehammer (NOR) auf der Großschanze im vierten Saisonbewerb den vierten Sieg.

Kraft hielt die Konkurrenz zum vierten Mal in dieser Saison auf Distanz und holte sich mit Weiten von 134,0 und 141,5 m und 5,9 Punkten Vorsprung auf Andreas Wellinger (GER) seinen insgesamt 34. Weltcup-Sieg. 

Jan Hörl landete nur einen Punkt hinter dem Deutschen, der mit 143,0 m gemeinsam mit dem Japaner Ryoyu Kobayashi die Höchstweite des Tages erzielte, auf dem dritten Platz. Für Hörl war es nach dem zweiten Platz in Ruka (FIN) bereits sein zweiter Sprung aufs Podest in dieser Saison. 

„So viele Glücksmomente, es macht richtig viel Spaß. So was wünscht man sich und kann man sich nicht erträumen. Mein Lauf macht mich sprachlos. Trotzdem musste ich wieder alles riskieren, ich bin froh, dass es derzeit immer so aufgeht“, jubelte Kraft

 

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen