Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Nächster Turniersieg

Sonntag, 3. Dezember 2023

Robin Seidl und Moritz Pristauz haben in ihrer ersten gemeinsamen Saison einen weiteren Meilenstein gesetzt. Das ÖVV-Duo holte beim letzten FIVB World Pro Tour-Challenger 2023 in Nuvali auf den Philippinen den Turniersieg!

Sonntagfrüh zogen Seidl/Pristauz durch einen 21:13, 22:20-Sieg über die Zwillingsbrüder Javier und Joaquin Bello (ENG) ins Endspiel ein. Wenige Stunden später krönten die Staatsmeister eine perfekte Turnierwoche mit einem 21:18, 21:16-Finalerfolg über Thomas Hodges/Zachery Schubert (AUS).

Der zweite Turniersieg bei einem Event der zweithöchsten Kategorie nach Goa (IND) vor sechs Wochen bringt 800 Weltranglistenpunkte und bedeutet somit auch im Olympia-Quali-Ranking einen Sprung nach vorne. Die "Road to Paris 2024" endet im Beachvolleyball im kommenden Juni.

"Ich bin super happy mit diesem Turnier! Es war nicht leicht für uns, der Jetlag und elf Stunden Zeitunterschied. Sich so durchzukämpfen und eine so lange Saison mit Gold beim letzten Turnier zu beenden, ist unglaublich cool. Das können nicht viele Teams sagen. Wir sind einfach mega happy drüber", freut sich Pristauz.

Seidl ergänzt: "Das ist ein super Saisonabschluss! Es war echt cool, wie wir nach Wien den Fokus gefunden haben und so am Court auftreten, wie wir das wollen und dass, das auch noch von  Erfolg gekrönt wird, ist ja noch schöner. Diese Harmonie, Leichtigkeit und den Drive nach vorne, bringen wir jetzt cool aufs Feld. Darüber bin ich extrem froh und dankbar." 

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen