Olympia-ShopWebsite durchsuchenMehr
 
 

Gritsch beste ÖSV-Läuferin

Samstag, 2. Dezember 2023

Österreichs Damen verpassten beim Riesentorlauf in Mont-Tremblant (CAN) die Top-10. Beim Sieg von Federica Brignone (ITA) wurde Franziska Gritsch als beste ÖSV-Läuferin Elfte.

Gritsch, Zehnte in Sölden, gab nach Platz acht im ersten Lauf eine erneute Top-10-Platzierung aus der Hand. „In letzter Zeit war immer ein Lauf sehr gut und der andere völlig daneben. Ich würde mir wünschen, dass ich einmal das Skifahren zeigen kann, was in mir steckt, und das auch zweimal, und dann schauen, wo wir stehen. Es war aber wieder sehr solide, ich stabilisiere mich um den zehnten Platz und hoffe, dass ich bald die nächsten Schritte weiter nach vorne machen kann.“

Katharina Liensberger belegte mit Katharina Brunner ex aequo den 16. Platz. Julia Scheib, die als Siebente in Killington zuletzt ihr bestes Karriereergebnis eingefahren hatte, schwang als 20. Ab, Katharina Truppe belegte Rang 23.

Am Sonntag (17:00 bzw. 20:15 Uhr, live in ORF1) steht in Mont-Tremblant ein weiterer Riesentorlauf auf dem Programm.

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen