6.jpg
SUCHEN
Home

÷OC

News

Olympische Spiele

Jugendsport

Olympiazentren

Marketing

Medien

Downloads

Das Österreichische Olympische Comité – kurz ÖOC – ist eines von 205 weltweiten Mitgliedern des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), verfügt über Vorstandssitze in der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), Sporthilfe und hält einen Sitz in der Sporthilfe-Evaluierungskommission bzw. im Kuratorium der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA).


Ordentliche Mitglieder sind die Sportfachverbände der olympischen Sportarten – im Detail sind dies:

Sommersport: Österreichischer Amateurringer Verband (ÖARV), Österreichischer Badminton Verband (ÖBV), Österreichischer Basketball-Verband (ÖBVI, Österreichischer Bogensportverband (ÖBSV), Österreichischer Boxverband (ÖBV), Österreichischer Fechtverband (ÖFV), Österreichischer Fußball-Bund (ÖFB), Österreichischer Gewichtheberverband (ÖGV), Österreichischer Golf-Verband (ÖGV), Österreichischer Handballbund (ÖHB), Österreichischer Hockey-Verband (ÖHV), Österreichischer Verband der Jagd- und Wurftaubenschützen (VJWÖ), Österreichischer Judoverband (ÖJV), Österreichischer Kanuverband (OKV), Österreichischer Leichtathletik Verband (ÖLV), Österreichischer Verband Moderner Fünfkampf (ÖVMF), Österreichischer Pferdesportverband (OEPS) , Österreichischer Radverband (ÖRV), Österreichischer Ruderverband (ÖRV), Österreichischer Rugby Verband (ÖRV), Österreichischer Schwimmverband (OSV), Österreichischer Segel Verband (ÖSV), Österreichischer Taekwondo-Verband (ÖTDV), Österreichischer Tennis Verband (ÖTV), Österreichischer Tischtennis Verband (ÖTTV), Österreichischer Triathlonverband (ÖTRV), Österreichischer Fachverband für Turnen (ÖFT), Österreichischer Volleyball Verband (ÖVV);

Wintersport: Österreichischer Bob- und Skeleton-Verband (ÖBSV), Österreichischer Curling Verband (ÖCV), Österreichischer Eishockeyverband (ÖEHV), Österreichischer Eiskunstlaufverband (ÖEKLV), Österreichischer Eisschnelllauf Verband (ÖESV), Österreichischer Rodelverband (ÖRV), Österreichischer Skiverband (ÖSV);

sowie die Sportorganisationen BSO, ASKÖ, ASVÖ und Union.


Der 13-köpfige Vorstand, am 06. November 2012 von der Ordentlichen Hauptversammlung gewählt, fungiert als oberstes Entscheidungsorgan des Österreichischen Olympischen Comités. Den Vorsitz hat Präsident Dr. Karl Stoss inne, als Vize-Präsidenten amtieren Prof. Peter Schröcksnadel (Österreichischer Ski-Verband), Elisabeth Max-Theurer (Pferdesportverband) und Otto Flum (Radsportverband). Weitere Mitglieder: Mag. Herbert Houf (Segelverband), Markus Prock (Rodelverband); Walter Kapounek (Hockey), Peter Kleinmann (Volleyball); Herbert Hübel (Fußball-Bund), Dieter Kalt (Eishockey), Andreas Lotz (Bob & Skeleton), Sonja Spendelhofer (Leichtathletik); Mag. Ulrich Zafoschnig (Sportunion), Gerd Prohaska (ASVÖ), Sabrina Filzmoser (ASKÖ), Ludwig Paischer (Vertreter Athletenkommission). Kooptiert: BM Mag. Gerald Klug (BMLVS), BM Mag. Johanna Mikl-Leitner (BMI), Herbert Kocher (BSO), Dr. Leo Windtner (Vors. Spitzensportausschuss, BSO), NR Peter Haubner (Sportunion), Kons. Siegfried Robatscher (ASVÖ), Klubobman Christian Illedits (ASKÖ), BM a.D. Maria Rauch-Kallat (ÖPC), Mag. Anna-Maria Hochhauser (WKO).

 

Rechnungsprüfer: Ulrich Zafoschnig, Gerd Prohaska, Sabrina Filzmoser

Die Funktionsperiode endet nach den Olympischen Spielen 2016.


Das Generalsekretariat – unter der Leitung von Dr. Peter Mennel – ist allen voran mit der Planung, Vorbereitung und Organisation der Teilnahme einer österreichischen Delegation an sämtlichen Olympischen Sportveranstaltungen beauftragt. Dies sind im Detail: Sommer- und Winterspiele, YOG (Olympische Jugend-Spiele) und EYOF (Europäisches Jugend-Festival). Weitere Kernaufgaben: Planung und Umsetzung von offiziellen Bewerbungen (für Olympische Sportveranstaltungen – z.B. YOG Innsbruck 2012), Wahrnehmung von Marketing-, PR-Agenden, Kooperation mit nationalen und internationalen Sport-Organisationen.


 

© ÷sterreichisches Olympisches ComitťKontakt & ImpressumDatenschutzSitemapSuchenLogindeveloped by 
DATA TECHNOLOGY & PETZL.CC