5.jpg
SUCHEN
Home

ÖOC

News

Olympische Spiele

Jugendsport

Olympiazentren

Marketing

Medien

Downloads

Das Österreichische Olympische Comité – kurz ÖOC – ist eines von 205 weltweiten Mitgliedern des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), verfügt über Vorstandssitze in der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO), Sporthilfe und dem Südstädter Institut für Medizinische und Sportwissenschaftliche Beratung (IMSB) und hält einen Sitz in der Sporthilfe-Evaluierungskommission bzw. im Kuratorium der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA).


Ordentliche Mitglieder sind die Sportfachverbände der olympischen Sportarten – im Detail sind dies die Sommersportarten: Badminton, Basketball, Bogensport, Boxen, Fechten, Fußball, Gewichtheben, Golf, Handball, Hockey, Sportschießen, Judo, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Pferdesport, Rad, Ringen, Rudern, Rugby, Schwimmen, Segeln, Taekwondo, Tennis, Tischtennis, Triathlon, Turnen, Volleyball; die Wintersportarten: Biathlon,  Bob- und Skeleton, Curling, Eishockey, Eiskunstlaufen und –tanzen, Eisschnelllaufen, Freestyle, Nordische Kombination, Rodeln, Shorttrack,  Skifahren, Skispringen,  Snowboarden und die Sportorganisationen BSO, ASKÖ, ASVÖ und Union.


Der 13-köpfige Vorstand, am 06. November 2012 von der Ordentlichen Hauptversammlung gewählt, fungiert als oberstes Entscheidungsorgan des Österreichischen Olympischen Comités. Den Vorsitz hat Präsident Dr. Karl Stoss inne, als Vize-Präsidenten amtieren Prof. Peter Schröcksnadel (Österreichischer Ski-Verband), Elisabeth Max-Theurer (Pferdesportverband) und Otto Flum (Radsportverband). Die Funktionsperiode endet nach den Olympischen Spielen 2016.


Das Generalsekretariat – unter der Leitung von Dr. Peter Mennel – ist allen voran mit der Planung, Vorbereitung und Organisation der Teilnahme einer österreichischen Delegation an sämtlichen Olympischen Sportveranstaltungen beauftragt. Dies sind im Detail: Sommer- und Winterspiele, YOG (Olympische Jugend-Spiele) und EYOF (Europäisches Jugend-Festival). Weitere Kernaufgaben: Planung und Umsetzung von offiziellen Bewerbungen (für Olympische Sportveranstaltungen – z.B. YOG Innsbruck 2012), Marketing-, PR-Agenden, Kooperation mit nationalen und internationalen Sport-Organisationen.


 

© Österreichisches Olympisches ComitéKontakt & ImpressumDatenschutzSitemapSuchenLogindeveloped by 
DATA TECHNOLOGY & PETZL.CC