Website durchsuchenMehr
 
 

Turniersieg knapp verpasst

Sonntag, 30. Juni 2024

Timo Hammarberg und Tim Berger haben beim Future-Turnier in Baden nur knapp den Turniersieg verpasst.

Die U21-Vizeweltmeister musste sich den Letten Kristians Fokerots/Gustavs Auzins im Finale mit 0:2 (-19, -19) geschlagen geben.

Im Halbfinale hatte sich das junge ÖVV-Duo mit 2:0 (15, 17) gegen die Landsleute Laurenz Leitner/Philipp Waller durchgesetzt. Diese gewannen das Spiel um Platz drei gegen die Australier Solomon Bushby/Ben Hood 2:0 (15, 14).

„Natürlich ist man enttäuscht. Wir haben nicht ganz die Balance zwischen Servicedruck und Servicefehlern gefunden. Es war dennoch ein gutes Turnier“, erklärte Hammarberg. Partner Berger ergänzte: „Wir sind stolz, so weit gekommen zu sein. Wir sind jetzt etwas traurig, aber es kommen heuer noch viele Turniere und wir konnten hier zeigen, was wir können.“

 

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen