Website durchsuchenMehr
 
 

Olympia-Quali in der Slowakei

Donnerstag, 27. Juni 2024

Österreichs Eishockey-Nationalteam der Herren trifft in der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2026 auf die Slowakei, Kasachstan und Ungarn.

Zum Auftakt geht es am 29. August gegen Gastgeber Slowakei, nur einen Tag später kommt es zum Duell mit Kasachstan. Zum Abschluss folgt am 1. September die Partie gegen Ungarn.

Nur der Gruppensieger löst das Ticket für Mailand/Cortina.

Für das ÖEHV-Team wäre es die erste Olympia-Teilnahme seit 2014. „Wir haben von allen vier Teams den herausforderndsten Spielplan mit dieser kurzen Regenerationszeit zwischen Spiel eins und zwei. Das müssen wir so annehmen“, so Teamchef Roger Bader.

Der Schweizer hofft auf Verstärkung der Nordamerika-Legionäre: „Marco Rossi, Marco Kasper und David Reinbacher möchten bei der Olympia-Quali dabei sein. Dafür sind wir jetzt mit ihrer jeweiligen NHL-Organisation in Kontakt, um die Freigabe zu erhalten.“

Aktuell

 

Newsletter NEWSLETTER


Tauche ein in die Welt der fünf Ringe und bekomme aktuelle Updates aus der olympischen Sportwelt, Hintergrundberichte, Interviews und viele weitere spannende Themen. Abonniere jetzt unseren ÖOC-Newsletter.

Zur Anmeldung


 

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen