Website durchsuchenMehr
 

 

Top-Ten bei Paris-Generalprobe

Sonntag, 7. Juli 2024 / Paris 2024

Laura Stigger beendete den letzten Mountainbike-Weltcup vor den Olympischen Spielen auf Platz acht. Mona Mitterwallner, ebenfalls für Paris qualifiziert, erreichte im Cross Country in Les Gets den zehnten Platz. Der Sieg ging an die Niederländerin Puck Pieterse.

Stigger musste nach einem 29. Platz im Short Track aus der vierten Startreihe ins Rennen gehen. Trotz schwieriger Bedingungen arbeitete sie sich kontinuierlich nach vorne und erreichte am Ende Platz acht.

„Der XCO ist bei schwierigen, weil schmierigen Bedingungen eigentlich ein sehr konstantes Rennen von mir gewesen. Ich habe einige Fehler gemacht, mich bergauf aber ziemlich gut gefühlt und mich kontinuierlich weiter nach vorne arbeiten können. In Summe bin ich mit dem Rennen nach guten Trainingswochen zufrieden. Nun freue ich mich auf die Österreichischen Meisterschaften in der kommenden Woche”, sagte Stigger.

In der Weltcup-Gesamtwertung verbesserte sich Stigger auf Rang acht. Nach den Österreichischen Meisterschaften in Graz/Stattegg folgt für Stigger und Mitterwallner das XCO-Rennen bei den Olympischen Spielen in Paris am 28. Juli und die Weltmeisterschaft in Andorra Ende August. Der nächste Weltcup-Event findet vom 27. bis 29. September in Lake Placid (USA) statt.

Unsere PartnerUnsere Partner
ÖOC-Logo
Nach oben
Jetzt drucken X
X
close
Österreichisches Olympisches Comité − Privatsphäre-Einstellungen