Menü ausklappen
Foto

Maribor 2023

EUROPEAN YOUTH OLYMPIC FESTIVAL
23.-29. Juli 2023

Maribor 2023 – Day by Day

 

 ARTIKEL VOM 07.07.2023Maribor 2023

49 Athlet:innen in Maribor

Die Europaspiele in Krakau-Malopolska sind seit Sonntag beendet, schon steht das nächste olympische Event vor der Tür: Von 23. bis 29. Juli finden in Maribor (SLO) die Europäischen Olympischen Jugendspiele (EYOF) statt. Das Österreichische Olympische Comité nominiert 49 Athlet:innen für das Multisport-Festival. Rund 3.600 Nachwuchssportler:innen zwischen 14 und 18 Jahren aus 48 Nationen werden insgesamt erwartet.

Österreich wird in Maribor in acht von elf Sportarten vertreten sein: Judo, Leichtathletik, Rad – Mountainbike, Rad – Straße, Schwimmen, Skateboard, Tennis, Turnen – Kunstturnen. Außerdem sind Handball, Volleyball und 3x3 Basketball im Programm. Mountainbike, Skateboard und 3x3 Basketball sind erstmals beim EYOF dabei.

„Nach den sportlich äußerst erfolgreichen Europaspielen blicken wir voller Vorfreude auf die Europäischen Olympischen Jugendspiele. Medaillen stehen bei EYOFs nicht im Vordergrund, die jungen Athletinnen und Athleten sollen olympische Luft schnuppern und wichtige Erfahrungen auf ihrem Weg zur Profi-Karriere sammeln. Zahlreiche Olympia-Medaillengewinner:innen waren zu Beginn ihrer Laufbahn bei Jugendspielen dabei“, sagt ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel.

Das Youth Olympic Team Austria für Maribor umfasst 49 Athlet:innen, 30 Mädchen und 19 Burschen. Sportler:innen aus allen neun Bundesländern (nach Vereinszugehörigkeit) sind vertreten. Die größte Abordnung stellt Niederösterreich mit zehn Athlet:innen, dicht gefolgt von Wien und Oberösterreich mit je neun. Mit Turner Alfred Schwaiger ist ein Medaillengewinner des letztjährigen EYOF in Banská-Bystrica erneut Teil des Youth Olympic Team Austria.

„Es werden Spiele mit kurzen Wegen, sämtliche Sportstätten sind in und um Maribor. Auch der Anfahrtsweg aus Österreich ist nicht weit, somit haben Familie, Freude oder Fans unserer Athlet:innen die Möglichkeit, vor Ort dabei zu sein“, erklärt Chef de Mission Christoph Sieber. Der Eintritt ist für sämtliche Bewerbe frei.

Kick-off und gemeinsame Anreise

In der kommenden Woche steht am Mittwoch und Donnerstag (12./13. Juli) im JUFA Spital am Pyhrn das bereits traditionelle Kick-off mit Einkleidung, verschiedenen Teambuilding-Aktivitäten und Workshops auf dem Programm.

„Die gesamte Delegation umfasst mit allen Trainer:innen, Betreuer:innen, Ärzt:innen und Physiotherapeut:innen, Sportpsycholog:innen sowie dem ÖOC-Team 81 Personen. Die wollen wir bestmöglich ausstatten und vorbereiten, das Kick-off ist der optimale Startschuss für das EYOF“, so Sieber.

Am 22. Juli geht es für das Youth Olympic Team Austria von Wien mit dem Bus zum EYOF nach Maribor.

 

Das gesamte Youth Olympic Team Austria auf einen Blick:

Zur Übersicht
Zur Übersicht

 
PARTNER DES ÖSTERREICHISCHEN OLYMPISCHEN COMITÉS
FacebookYouTubeInstagram
ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ
 Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité – Privatsphäre-Einstellungen