Menü ausklappen
Foto

Friaul-Julisch
Venetien 2023

European Youth Olympic Festival
21. bis 28. Jänner

Friaul-Julisch Venetien 2023 - Day by Day

 

 ARTIKEL VOM 27.01.2023Friaul 2023

9,5 Punkte fehlen auf Bronze

Blech für Österreichs Skisprung-Mixed-Team zum Abschluss der Nordischen Bewerbe in Planica. Das Quartett Elisa Deubler, eigentlich Kombiniererin, Lana Trailovic, Jakob und Simon Steinberger landete mit 309,2 Punkten auf dem vierten Platz. Auf Deutschland und also Bronze fehlten 9,5 Punkte, die versilberten Pol:innen waren bereits 20,3 Punkte voraus. Gold ging an Slowenien, das den Heimvorteil auf der Normalschanze (HS 102) noch einmal perfekt ausnützte. Zwischen Platz 1 und 3 lagen 99,9 Punkte. „Die Slowen:innen waren nicht zu schlagen, aber eine Medaille war jedenfalls drin. Schade, dass es sich knapp nicht ausgegangen ist, vor allem für die Mädels wäre es zum Abschluss ein tolles Erlebnis gewesen“, meinte Jakob Steinberger, der gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder und den Teamkollegen Stephan Embacher und Johannes Pölz Gold im Mannschaftsspringen gewinnen konnte. Der Tiroler Embacher – er wurde auch für die Junior:innen-WM in Kanada nominiert – war zudem im Einzelbewerb eine Klasse für sich. Apropos WM: Nach den Europäischen Olympischen Jugend-Winterspielen ist vor der Nordischen Weltmeisterschaft in Planica. Die Titelkämpfe finden vom 21. Februar bis zum 5. März 2023 statt.

Zur Übersicht
Voriger Artikel
Risiko blieb unbelohnt
Zur Übersicht

 
PARTNER DES ÖSTERREICHISCHEN OLYMPISCHEN COMITÉS
FacebookYouTubeInstagram
ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ
 Nach oben
Jetzt drucken Schließen
Schließen
Österreichisches Olympisches Comité – Privatsphäre-Einstellungen