facebookYouTubeInstagram 
Olympia und Jugend 

 

Ein erklärtes Ziel der Olympischen Bewegung ist die Absicht Kinder und Jugendliche wieder vermehrt zu Sport und Bewegung anzuregen sowie für die Olympischen Werte (Streben nach Exzellenz, Fairplay, Solidarität) zu begeistern. Dank der Initiative von Dr. Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees und zum damaligen Zeitpunkt Präsident der Vereinigung der Europäischen Comités (EOC) wurden 1991 erstmals die sogenannten „Europäischen Olympischen Jugendtage“ durchgeführt, heute besser bekannt unter „Europäisches Olympisches Jugendfestival“ (EYOF). Ein weiterer Meilenstein sind die im Jahr 2007 beschlossenen „Youth Olympic Games“ (YOG), Olympische Welt-Jugendspiele, die 2010 erstmals im Sommer in Singapur sowie 2012 erstmals im Winter in Innsbruck zur Austragung kommen.

 

Lillehammer 2016
Vorarlberg und Liechtenstein

 

 

 

PREMIUM PARTNER
TOP PARTNER
PARTNER

developed by  DATA TECHNOLOGY